Interessantes | News | Infos in lockerer Folge

Alle Jahre wieder...

Die Stadt Cuxhaven hat auch in diesem Jahr beim Neujahrsempfang eine Saalspende durchgeführt. Dieses Mal waren die Gäste des Neujahrempfanges aufgerufen die Spendenschiffchen der DGzRS zu füllen. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch betonte bei seinem Aufruf zur Spende, dass die gesamte Arbeit der Seenotretter ausschließlich durch freiwillige Beiträge und Spenden finanziert werde. Nicht zuletzt zur Wahrung ihrer Unabhängigkeit beansprucht die DGzRS keinerlei staatliche Mittel. Die Sammelschiffchen sind seit mehr als 140 Jahren das Symbol für den freiwilligen und selbstlosen Einsatz der Seenotretter.

Die Übergabe der markanten und bundesweit bekannten Spendenschiffchen, die beim Neujahrsempfang zum Einsatz kamen, fand kürzlich an Bord der Anneliese Kramer statt. Rolf Salzmann, ehrenamtlicher Mitarbeiter der DGzRS und zuständig für die Spendenschiffchen, zählte zusammen mit Vormann Holger Wolpers 561,22 Euro aus, die die Teilnehmer des Neujahrempfanges gespendet hatten.

Foto: Stadt Cuxhaven

Pressekontakt:
Stadt Cuxhaven
Büro des Oberbürgermeisters
Frau Strate
Tel: 04721 700607